Schlagwort-Archiv: Red Bees

Erster Schritt gemacht

Moin,
da ich nun zumindest schonmal einen Interessenten für mein 112 Liter Becken habe, habe ich heute schonmal das Hardscape aus dem Becken größtenteils herausgeholt.
Mehr war dann auch nicht mehr möglich, da sich ein Nebel des Grauens im Aquarium breit gemacht hat:
Das war nun der erste Schritt zum neuen 60er Becken:)
Als nächstes, werden die Bees rausgefangen, die sich mittlerweile wieder seit den letzten Verkäufen gut vermehrt haben.
Dann gelang mir noch ein recht schönes Foto einer 3 bändigen Red Bee Dame. Sie wurde von einer Mosura befruchtet… mal schauen, was da raus kommt:)
Ich halte euch natürlich Schritt für Schritt auf dem Laufenden, was es rund um den Aufbau des neuen Aquariums neues gibt!
Bis dahin, noch ein paar schöne Sommertage (ich habe hier trotz Zimmertemperaturen knapp über 30 °C keine Probleme in den Aquarien;))
MfG Timo

Garneleneier

Moin,
für viele Aquarianer ist es nichts Besonderes mehr aber gerade für Neueinsteiger ist dieses Foto vielleicht ganz interessant:
Zu sehen sind die Bauchtaschen einer Bienengarnele, die voll mit Eiern gepackt sind. Man kann schon die Augen der Junggarnelen erkennen, sodass das Schlüpfen wohl nicht mehr lange auf sich warten lässt;)
Wie man sieht, stößt meine Canon Powershot A640 bei dieser Aufnahme auch an ihre Grenzen. Aber was kann man schon von einer Kompaktkamera erwarten:)
Der Ausschnitt kommt übrigens von diesem Foto:
MfG Timo

Paarung im 25 Liter Becken

Moin,

heute konnte ich endlich mal Eier in dem 25 Liter Becken mit den K-14 Tieren und den neuen Bewohnern sehen. Es ist zwar ein alt eingesessenes 3-bändiges Weibchen, welches ich einmal in der Hoffnung eingesetzt hatte, dass es sich mit einem K-14 Männchen paart, jedoch freuen mich die Eier unter ihrem Panzer, da es auf ein immerhin nicht ganz garnelen-unfreundliches Wasser schließen lässt : P  Und das zu Ostern!

Ich bin äußerst gespannt, wie der Nachwuchs aussehen wird;)
Und weil ich gerade die Kamera in der Hand hatte und ich gerade gefüttert hatte, bekommt ihr noch ein Futterplatz-Foto:

So, ich wünsche euch natürlich Frohe Ostern! Genießt die Restfeiertage;)

MfG Timo

Verstärkung der beiden letzten Mohikaner!

Moin,
gestern sind einige, genauer gesagt elf neue Red Bees bei mir eingetroffen. Diese sind in das 25 Liter Becken zu den letzten beiden K-14 Tieren gezogen. Nun hoffe ich, dass sie sich mit den beiden verpaaren!
Ich habe mir mal spaßeshalber die Mühe gemacht und jede neue Garnele vor dem Einsetzen ins Aquarium kurz in einem kleinen Becher von oben zu fotografieren.

Natürlich haben die Bees alle noch ziemliche Schreckfärbung an den Tag gelegt aber schon heute strahlen die meisten in einem tollen Weiß!

 Eine Häutung konnte ich auch schon registrieren:)
Zum Schluss habe ich auch noch ein Foto von einem Teil der neuen Gruppe zusammen mit den beiden K-14 Tieren:
Die beiden K-14 Tiere seht ihr im Vordergrund und drei neue Tiere sehr ihr kurz dahinter;)
Mal sehen, wann bzw. ob ich die ersten Eier bei der schönen Gruppe sehen kann!
Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Tim!

MfG Timo

 Kleiner Nachtrag: Das ist übrigens der 100. Beitrag auf diesem Blog:)

Schön klar

Moin,
da ich letzte Woche auf Zivilehrgang war, war hier dementsprechend auch nichts los. 
Im Laufe der Woche hat sich das schön klare Wasser gehalten, sodass ich einige schöne Fotos „einfangen“ konnte. An sich steht ja auch noch das 60er Becken hier rum und wartet darauf, dass ich das kleine 18er abbaue und das 60er dafür aufbaue aber momentan bringt das kleine Becken Spaß und so lasse ich mir noch etwas Zeit.
Hier eine Seitenansicht des Beckens:

Eine Draufsicht durch die spiegelglatte Wasseroberfläche:

Ein paar kleine Farbtupfer im ganzen Grün:

Und zu Guter letzt eine der beiden letzten Mohikaner im 25 Liter Aquarium:(

Was meint ihr über das Geschlecht dieser Bee? Ich habe ja einen Verdacht^^.
Natürlich hoffe ich, wie immer, dass euch die Fotos gefallen! Kommentare sind immer willkommen:)
MfG Timo

Yesss!!!

Moin,
heute morgen, als ich routinemäßig durch die Becken schaute, sah ich sie: die erste eiertragende Bee der K-14 Tiere von Carsten:) Ich habe mich natürlich sehr gefreut und versucht für den Blog ein paar Fotos von dem Weibchen zu machen. Allerdings saß dieses natürlich recht weit hinten und dann auch noch in einem Moosknäuel versteckt, sodass man nur schemenhaft die Eier bzw. die Bee an sich erkennen kann:

Sobald ich ein besseres Foto habe, werde ich es natürlich nachliefern:)

So, nun bin ich gespannt, wie und ob sich die Jungtiere schön entwickeln.

MfG Timo

Interessante Zeichnung

Moin,
ich habe gerade in meinem 112er ein paar Pflanzen gestutzt und da ist mir dieses Jungtier aufgefallen:

Als erstes schoss mir der Gedanke „Red Ruby“ durch den Kopf… Das Jungtier stammt von schwarzweißen oder rotweißen Bees ab.
Mal sehen, wie sie aussieht, wenn sie größer geworden ist.
Ich finde sie sehr interessant, weil sie sich vom aussehen von dem Rest der Gruppe unterscheidet.
MfG Timo