Sie wachsen

Moin,
hatte mal wieder Lust einige Fotos meines Bee-Nachwuchses zu machen und euch zu präsentieren.
Richtig gut sind sie leider nicht geworden, aber ich denke, man kann die Qualität der Garnelen erkennen:P
Hier ein Foto der Futterstelle von oben man sieht nicht annähernd alle Garnelen, die im kleinen 18-Liter Becken wohnen:

Es gibt so gut wie alle Zeichnungen zu entdecken:

Es sieht fast so aus, als wenn nur schwarz-weiße Tiere „höherwertige“ Zeichnungsmuster tragen:


ABER es gibt natürlich auch (zwar deutlich weniger) rot-weiße Bees, die höher-gradig sind:

Momentan bin ich immer mal wieder dabei, die dreibändigen Bees in das große Becken zu verfrachten, wo sich die Garnelen auch gut vermehren, um auf die höheren Grades zu selektieren. Wenn ich dann endlich irgendwann aus diesem Pflanzendschungel alle dreibändigen rausgefangen habe, werde ich schauen, wieviele Tiere noch übrig bleiben. Wenn es genug sind, werde ich wohl noch einige Tiere, mit einer zwar recht hochgradigen Zeichnung, aber ohne deckendes Weiß, ausselektieren. Das nur kurz zum Thema „wie selektiere ich?!“
Ich hoffe, wie immer, euch hat diese kleine Fotoreihe gefallen:)
MfG Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.