60er Glasgarten (Ausgeräumt) – 60cm Glasgarten (cleaned out)

Moin,
ich habe zur Zeit Urlaub und was passt da besser, als sein großes Aquarium auszuräumen, um es demnächst wieder komplett neu einzurichten?
So sah das Becken bis vor ein paar Tagen noch aus:

 Definitiv musste etwas geändert werden – dem Stand allerdings noch einiges bevor!

Zu allererst ging es den Bewohnern an den Kragen. Damit ist natürlich gemeint, dass du unzähligen Red fire bzw. ehemals Sakuras und die restlichen 3 blauen Neons aus dem Unkrautdschungel herausgefangen werden mussten. Und die Viecher aus diesem Pflanzenberg herauszufangen, war alles andere als leicht – was auch ein Grund dafür war, dass das am längsten gedauert hat.

Linke Seite des noch alten Layouts –
wenn man es denn noch so nennen kann

Und dann ging es auch schon los: Zu allererst habe ich die Drachensteine aus dem Becken geholt, um beim Pflanzenherausziehen diese nicht gegen die Scheiben zu schlagen. Das hatte eine riesige Mulmwolke zu Folge und man konnte ungelogen keine 2 Zentimeter mehr durch das Wasser schauen.

Gute zwei Jahre hinterlassen ihre Mulmspuren…

Naja, ich hatte nichts anderes erwartet nach zwei Jahren nach der Ersteinrichtung.
Nun nach einer gefühlten Ewigkeit und etlichen Eimern mit mulmigem Wasser und schlammigen, aber immerhin nicht zerbröseltem Aquasoil später, konnte ich auch endlich die Scheiben reinigen.
Und am Ende des anstrengendem Tag sah das Aquarium dann fast wie neu aus:

Weiter geht es dann mit dem Setzen des Hardscapes, welches bisher aus schönen Lavasteinen besteht.
Bis dahin, ein schönes Wochenende!
MfG Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.