Kategorie-Archiv: Garnelen

Hochzuchtgarnelen, Zwerggarnelen, Wildfänge sind immer noch auf dem Vormarsch – auch ich bin den kleinen Spinnentieren verfallen. Besonders Hochzuchtgarnelen, wie Red Bees, Black Bees oder Taiwan Bees haben es mir angetan! Dass Aquascaping und Hochzuchtgarnelen gut zusammen passen, stellt sich immer wieder heraus! Was gibt es schöneres, als deckend weiße Mosuras in einem schönen Naturaquarium zu beobachten!?

Verrückte Garnelen – Crazy Shrimps

Moin,
ich habe gestern mal wieder beobachten können, dass die Garnelen in meinem Mini L immer versuchten, in einer Ecke des Aquariums hochzuklettern. Aus dem Aquarium heraus wollten sie nicht. Ich vermute einfach, dass sie der Strömung des Aquael Circulator 500 entgegen schwimmen wollen, oder hat jemand von Euch eine Ahnung, woher dieses Verhalten kommt?

  • das Becken läuft seit ca. einem Jahr stabil
  • es kommt reichlich Nachwuchs hoch
  • das Verhalten ist nicht nur nach dem Wasserwechsel
  • mich stört es auch nicht, von daher ändere ich nichts am Aquarium :)
  • ich würde gerne nur den Grund für das Verhalten wissen!

Hier mal ein kurzes Video, in dem Ihr das Verhalten neben ein paar weiteren Eindrücken sehen.

Viel Spaß beim Video-Gucken ;)
MfG Timo

Aquarienkurz-Update Dezember 2012 Mini L – Short Aquarium Update

Moin,
in meinem reinem Garnelenaquarium gibt es nicht viel neues. Die etwas älteren Junggarnelen sind alle ab einer Größe von einem Zentimeter in die anderen Aquarien aufgeteilt worden. So sitzen jetzt nur noch ein paar sehr kleine Jungtiere, drei oder vier große Weibchen und die Shrimps, die aussehen wie Taiwaner (ich vermeide es irgendwie diese Garnelen „Taiwaner“ zu nennen, da sie ja eigentlich auch Mischlinge sind).
Wer noch einmal ein paar Bewohner dieses Beckens sehen will, klickt hier!

Nun hoffe ich darauf, dass die Weibchen sich schon bald von den Taiwanmischlingen begatten lassen und schöne Jungtiere herauskommen.
Hier ein Foto des Aquariums.

Stand Januar 2013: Ein paar erwachsene Mädels (sehen wie normale Black Bees aus)
und ein paar halbwüchsige Taiwan-mäßig-aussehende Shrimps

Ich hätte demnächst auch mal wieder eine Handvoll Taiwanmoos abzugeben. Wer möchte, meldet sich ;)
MfG Timo

Aussortieren der Nicht-Taiwanbees

Moin,
gestern sind 28 Taiwanmischer (größtenteils aus eigener Nachzucht – also die kleinen Tiere) in mein 60er Glasgarten umgezogen.
Folgende Tiere erfreuen sich nach kurzer Eingewöhnungszeit ihres neuen Zuhauses:

Neben den 28 Bees sind noch 2 Red Fire umgezogen

Demnächst werden noch mehr Taiwanmischlinge, die nicht wie Taiwaner aussehen aus dem Mini L in den großen 60er Glasgarten ausquartiert. So können sich die schwarzen Schönheiten untereinander vergnügen und sich so weiter fortpflanzen.

Naja und die Taiwanmischlinge sind teilweise schöne Mosuras oder Hinomarus und sind auch sehr nett anzusehen ;)
Zum Glück habe ich vor einigen Tagen das Becken entmoost, sodass das Herausfangen mit dem kleinen Garnelenkescher eine echte Freude war (eine schöne Entspannungseinheit am Feierabend!)
MfG Timo

Garnelengalerie – Shrimpgallery

Moin,
da ich gerade letztens mein Mini L ausgelichtet habe und man durch das deutlich hellere Becken besser Fotos machen konnte, müsst Ihr nun ein paar meist unkommentierte Garnelenfotos aushalten!(Achtung – viele Fotos!:))Viel Spaß!

Bei den Taiwan-Mischlingen einige Eiertragende – Some egg carrying Taiwan-Crossers

Moin,
ich melde mich mal wieder zurück mit ein paar erfreulichen Nachrichten aus meinem MINI L. Dort tragen zur Zeit vier Weibchen der Taiwan-Mischlinge Eier bzw. mittlerweile nur noch drei, denn ein Weibchen hat die Jungtiere schon „geschmissen“:)

Eiertragende Taiwanmischlingsdame
Eine frischgebackene Eiertragende

Den Jungtieren geht es auch gut und sie wuseln überall im Becken herum.
Jetzt geht es aber erstmal mit einigen Fotos der Weibchen mit Eiern unter ihren Bäuchen bzw. in deren Bauchtaschen weiter.
Leider ist auf folgendem Foto lediglich die Cryptocorine parva scharf – kurz nach dem Foto war der Akku der Kamera auch schon leer…

Diese Dame hat die Junggarnelen bereits entlassen.

Hier noch eine rot-weiße Dame:

Vielleicht kommt ja bei ihrem Nachwuchs der ein oder andere King-Kong hoch!

Und zu guter Letzt eine Snowwhite-Bee, die sich an einem, in der Strömung des Aquael-Circulator 500s, wedelndem Blatt der Hygrophila pinnatifida auf ihre Häutung vorbereitet. Leider verschwand sie in eine unfotografierbare Ecke des Aquariums, bevor sie sich wirklich häutete…

Auch hier gut zu sehen: die hunderten feinen Luftblasen, die
vom Aquael Circulator ausgehen.

So richtig kann ich mit den Tieren natürlich nicht mit einer Kerstin von Crusta.de oder vergleichbaren Züchtern mithalten, dennoch freue ich mich, dass sich mein Schreibtischaquarium gut entwickelt!

So, das wars auch schon wieder mit dem Beitrag – ihr habt es geschafft und dürft nun noch einen schönen Sonntag haben;)
MfG Timo

Ein paar Garnelen-Nachzuchten – Shrimp offspring

Moin,
ich wollte Euch heute einfach mal ein paar Fotos meiner Taiwanmischlinge, die ich selbst nachgezogen habe, zeigen. Sie wohnen zur Zeit in meinem 18 Liter Becken, wo sie auch geboren und aufgewachsen sind. Sie dürften jetzt auch bald geschlechtsreif sein:) Ich hoffe auf baldige Vermehrung!
So jetzt gibt es erstmal die Fotos der Garnelen auf den Bildschirm:

 

Ich muss sagen, dass die Garnelenzucht bei mir mehrere Tiefschläge hatte und ich schon einige Male komplett neu anfangen musste. Umso erfreulicher, wenn sich solche schönen Tiere (sind es nun auch keine King-Kongs oder Red Wines etc. und „nur“ normale Bees vom Phänotyp her) bei mir vermehren. Die Nachzuchten kommen übrigens von dem Weibchen, welches ich aus meinem 60er-Glasgarten eiertragend umgesetzt hatte
Das beste ist eigentlich, dass sie in einem „geaquascapten“ Aquarium sich so wohl fühlen und vom regelmäßigen Schneiden des Heminathus callitrichoides „cuba“-Rasens nicht gestört fühlen.
Ich erhoffe mir, dass in deren Nachwuchs später die ein oder andere Überraschung in Form einer King-Kong, Panda oder Red Wine auftaucht:) Falls jemand welche zu verschenken hat, darf sich gerne melden;)
MfG Timo

10 Mythen in der Aquaristik

Mythen der Aquaristik

Moin,
da ich in letzter Zeit immer wieder Behauptungen lese, die früher mal heiß diskutiert wurden und später auch widerlegt worden sind, dachte ich, mach doch einfach mal einen Beitrag über die Mythen in der Aquaristik bzw. Legenden (da einige der aufgezählten Mythen ja manchmal auch wahr sind bzw. einige nicht 100% als richtig oder falsch zu betiteln sind!).

Weiterlesen