Selbstbau Glasabdeckung – DIY Glastop

Moin,
da ich letztens weider mal bemerkte, wieviel Wasser doch aus dem 25er Taiwanmischlingsbecken über die Woche verdunstet und somit auch die Nährsalz-Konzentration ansteigen lässt, habe ich mir bei Ebay einfach eine 4mm dicke Glasplatte auf Maß schneiden lassen.
Darauf zu achten war, dass immer noch etwas Platz an den Seiten zwischen Glasplatte und Aquarienscheiben ist, um den Sauerstoffaustausch zu gewährleisten und die Kabel vom Filter und Heizer aus dem Becken führen zu lassen. 
Hier könnt Ihr erkennen, welcher Abstand gemeint ist und wie groß dieser ist (ca. 0,5cm).

Die Metallhalter habe ich aus Metallleisten aus einem Fisherprice-Set mit Hilfe eines Schraubstocks und einer Zange gebogen. Das ging einfach, ist billig und ist stabil.
Für die Glasscheibe mit den Maßen 23 x 38 cm habe ich inklusive Versand 8,85€ gezahlt. Die Metallhalter waren sozusagen kostenlos. Alternative Ideen zu den Haltern hatte ich nicht – Ihr vielleicht?
Schönes Wochenende, wünsche ich.
MfG Timo
Gefällt Dir dieser Beitrag?
[Insgesamt: 1 Ø: 5]
Default image
Timo
Timo, ausgebildeter Mediengestalter ist schon seit Jahren dem Aquascaping- und Garnelenfieber verfallen und lässt Euch von Post zu Post gerne daran teilhaben!

2 Comments

  1. Hallo Timo,sollte ich auch mal Professioneller angehen.bei mir liegt die Glasplatte auf dem Cube auf der Lampe (Solar Boy Dou) und auf der Frontscheibe auf.d.h. rechts un links sind ca 5mm Luft und hinten für Kabel und Glaswaren frei.bessere und optisch ansprechendere Halter wären vielleicht dünne aber breite (10 bis 15mm)Blechstreifen aus Alu (Baumarkt evtl.) und die dann mit deiner Technik biegen.Gruß Jens

  2. Ein Guter Tipp mit den Alustreifen. Ich werde mal die Augen aufhalten:)Meine Halter fallen aber im Grunde nicht sehr ins Auge, da sie wirklich sehr dünn sind (max. 0,5mm).MfG Timo

Leave a Reply