Radikaler Rückschnitt – und das Flamemoos wird mehr und mehr!

Moin,
heute MUSSTE ich echt mal wieder in dem kleinen 18 Liter Becken Gärtnern. Der Vordergrund war komplett zugewachsen und die Ludwidiga brevipes kam schon über die Wasseroberfläche.
So habe ich die Stängelpflanzen kurz runtergeschnitten aber das Flamemoos so gelassen, wie es ist.
Die Menge ist mittlerweile echt enorm geworden! Das Flamemoos scheint sich bei mir sehr wohl zu fühlen;)
Hier ein Foto nach der Schneideaktion:
Das Becken ist mittlerweile echt schon wieder etwas überwachsen^^… Mal sehen, wie lange es noch so steht.
Was meint ihr dazu?

MfG Timo

Gefällt Dir dieser Beitrag?
[Insgesamt: 0 Ø: 0]
Standardbild
Timo
Timo, ausgebildeter Mediengestalter ist schon seit Jahren dem Aquascaping- und Garnelenfieber verfallen und lässt Euch von Post zu Post gerne daran teilhaben!

2 Kommentare

  1. Ich meine, ich würde Dir gern was von dem Moos abnehmen ;)

  2. Gerne kannst du was davon haben!Man müsste nur einen Termin abmachen;)GrußTimo

Schreibe einen Kommentar