Neueinrichtung des 18ers

Moin,
am 9. Juni hatte ich mich dazu entschlossen mein 18 Liter Becken neu einzurichten.
Alles ausgeräumt und zwischengelagert. Einige Pflanzen verkauft und eineingerichtet.
Anfangs haben leider einige meiner Garnelen nicht überlebt, aber das hat sich wieder eingependelt und ich habe schon lange keine Tote mehr sehen können.
So sah es direkt nach der Einrichtung aus:

Heute habe ich, nachdem ich das Becken die ganze Zeit „in Ruhe“ gelassen habe (außer Wasserwechsel), das erste mal etwas geputzt, sprich die Scheiben gereinigt.
So sieht das Becken also heute aus:



Ich denke, es hat sich gut gemacht bisher. Ohne bisher erkennbare Algen (außer die an den Scheiben).
Und eiertragende Bees konnte ich auch schon wieder entdecken.
MfG Timo

Gefällt Dir dieser Beitrag?
[Insgesamt: 1 Ø: 5]
Standardbild
Timo
Timo, ausgebildeter Mediengestalter ist schon seit Jahren dem Aquascaping- und Garnelenfieber verfallen und lässt Euch von Post zu Post gerne daran teilhaben!

Schreibe einen Kommentar