Aktuelles aus dem 18er

Moin!
Am Wochenende habe ich mal wieder erwas Schnitt in mein kleines 18 Liter Becken gebracht.
Der Heminathus callitrichoides „cuba“- Rasen wurde gekürzt und an einer Stelle (linke Ecke) rausgenommen, um mal zu sehen, wie das Grün des Rasens mit dem dunklen Braun des Bodens wirkt. Außerdem habe ich noch das Flamemoos beschnitten, was schon über die Wasseroberfläche herauswuchs. Desweiteren wurde auch noch zwischen 2, mit Fissidens fontanus bewachsene Äste der Moorkienwurzel ein Lavasteineingebracht und dazwischen 2-3 Triebe Glossostigma elastinoides, zu Testzwecken gesetzt.
Joah, seht aber selbst:
VOR DEM SCHNITT:

NACH DEM SCHNITT:

Dem Garnelennachwuchs geht es sehr gut und er gedeiht:)
Hier ein Teil der Bande beim Fressen:

Und hier mal ein schönes Makro einer schwarz-weißen Biene (ca. 8-10mm groß) auf dem „gerodetem“ Stück Vordergrund:

Ich hoffe, die Bilder sind nach eurem Geschmack:)
MfG
Timo

Gefällt Dir dieser Beitrag?
[Insgesamt: 0 Ø: 0]
Standardbild
Timo
Timo, ausgebildeter Mediengestalter ist schon seit Jahren dem Aquascaping- und Garnelenfieber verfallen und lässt Euch von Post zu Post gerne daran teilhaben!

4 Kommentare

  1. This comment has been removed because it linked to malicious content. Learn more.

  2. See here or here

  3. SECURITY CENTER: See Please Here

  4. Attention! See Please Here

Schreibe einen Kommentar