Schlagwort-Archiv: Fotos

Das Aquascapia-Gewinnspiel 2012 – Die Gewinner!

Moin,
endlich bin ich diese Woche dazu gekommen, die drei Gewinner des Aquascapia-Gewinnspiels auszusuchen (bzw. den dritten Platz auszulosen)!
Zu allererst möchte ich mich noch einmal bei René von Aquamoos für die Bereistellung der Preise bedanken 2 – dann aber auch im gleichen Atemzug bei Euch allen!

Insgesamt wurden 36 Fotos eingesendet – davon waren 15 von Aquascapes/Aquarien und 21 von Fisch, Garnele und Co! Jetzt gibt es erstmal die ganzen Einsendung auf die Augen (komplett zufällig und ohne Wertung in der Reihenfolge!)

Die Aquascapes bzw. Aquarien

Foto: Regina Rieder
Foto: Aram Schneider
Foto: Florian Tetzschlag
Foto: Lars Groothoff
Michael Hoffmann
Foto: Michael Schneider
Foto: Frederic Fuß
Foto: Martin Scherdin
Foto: Fabian Hirschauer
Foto: Georg W. Just
Foto: Jens Stichler
Foto: Keith Eckardt
Foto: Michael Hoen
Foto: Nico Rolle

Garnelen, Fische & Co

Foto: Andree van Gulden
Foto: Florian Franzmann
Foto: Jessica Runde
Foto: Mario Portera
Foto: Cyrill (Nachname unbekannt)
Foto: Pascal Pfeiffer
Foto: Timo Franck
Foto: Denis Claus
Foto: Holger Haake
Foto: Eddy van Gelder
Foto: Johannes Pforzheimer
Foto: Lukas Adelmann
Foto: Nicolas Reiser
Foto: Noah Platter
Foto: Sascha Neumann
Foto: Silvia Bittner
Foto: Timo Helle
Foto: Jürgen Gerhardt
Foto: Yvonne Schrank
Foto: Sebastian Krampe
Foto: Sarah Prskalo

Falls ich jemanden vergessen haben sollte, hat das nichts mit der Verlosung zu tun – dann ist mir sein Foto einfach durchgerutscht (einfach schnell melden und ich lade es noch hoch!)

Die Gewinner

Platz 1

Herzlichen Glückwunsch, Georg! So stelle ich mir ein harmonisches Iwagumi vor! Tolle Steinauswahl und -anordnung!

Platz 1 (von mir ausgewählt): Georg W. Just

Platz 2

Mich hat die hohe Fotoqualität beeindruckt! Eine knackige Schärfe im Zusammenhang mit dem schönen rot/grün-Kontrast lässt Dich Jürgen, zweiter werden!

Platz 2 (von mir ausgewählt): Jürgen Gerhardt

Platz 3

Platz drei hatte ich blind ausgewählt und Holger war das Glück hold – Herzlichen Glückwunsch auch an Dich :)

Platz 3 (das Los hat entschieden): Holger Haake

Nun bitte ich die Gewinner mich mit ihren Adressen und Gewinnpaket-Wünschen per Mail anzuschreiben (der 1. Platz hat zuerst die Qual der Wahl!)

An alle anderen noch einmal ein fettes Danke für Eure Teilnahme! Ich hoffe, bald mal wieder ein Gewinnspiel zu starten!
Ich hoffe, Euch hat es gefallen – über konstruktive Kritik freue ich mich immer!
MfG Timo

Garnelengalerie – Shrimpgallery

Moin,
da ich gerade letztens mein Mini L ausgelichtet habe und man durch das deutlich hellere Becken besser Fotos machen konnte, müsst Ihr nun ein paar meist unkommentierte Garnelenfotos aushalten!(Achtung – viele Fotos!:))Viel Spaß!

Aktuelle Fotos meines 18 Liter Beckens – New Pics of my 18 Litre Tank

Moin, nachdem ich gestern schon einige aktuelle Bewohner des 18-Liter-Beckens vorgestellt hatte, gibt es heute ein paar Einblicke in das Aquarium. Das Aquascape ist bisher namenlos, verhält sich aber schön unkompliziert und pflegeleicht (alle paar Wochen muss ich nur mal den Rasen mähen). Hier gibt es auch gleich mal ein Frontalfoto (so sieht man es, wenn man ins Zimmer eintritt):

Weiter geht es mit einer Seiteneinsicht des Aquariums.

Das ist die Seite des Aquascapes, welche ich vom Bett aus betrachten kann – ich habe beim Aufbau darauf geachtet, dass der Mainstone (also der größte Stein) von allen Seiten gut betrachtet werden kann und vorallem jeweils seine schönsten Facetten zeigt. Auch wenn der Stein, zumindest von der Seite aus, die man vom Bett sieht, sehr mittig steht – was man ja eigentlich beim Setzen des Hardscapes verhindern sollte (siehe goldener Schnitt,welchen ich im Artikel über Hardscape und Bodengrund kurz anschneide), sieht es durch den nicht gleichmäßigen Anstieg links und rechts vom Stein doch harmonisch aus. Fragen zur Gestaltung Eures Aquariums bzw. Aquascapes? Schreibt mir doch einfach in den Kommentaren, per Mail oder Facebook.

Gefällt es Euch? Mir ja, vor allem, weil ich es bisher durchgehalten nur zwei Pflanzenarten einzusetzen: Heminathus callitrichoides „cuba“ und Riccardia charmedifolia. MfG Timo

Ein paar Garnelen-Nachzuchten – Shrimp offspring

Moin,
ich wollte Euch heute einfach mal ein paar Fotos meiner Taiwanmischlinge, die ich selbst nachgezogen habe, zeigen. Sie wohnen zur Zeit in meinem 18 Liter Becken, wo sie auch geboren und aufgewachsen sind. Sie dürften jetzt auch bald geschlechtsreif sein:) Ich hoffe auf baldige Vermehrung!
So jetzt gibt es erstmal die Fotos der Garnelen auf den Bildschirm:

 

Ich muss sagen, dass die Garnelenzucht bei mir mehrere Tiefschläge hatte und ich schon einige Male komplett neu anfangen musste. Umso erfreulicher, wenn sich solche schönen Tiere (sind es nun auch keine King-Kongs oder Red Wines etc. und „nur“ normale Bees vom Phänotyp her) bei mir vermehren. Die Nachzuchten kommen übrigens von dem Weibchen, welches ich aus meinem 60er-Glasgarten eiertragend umgesetzt hatte
Das beste ist eigentlich, dass sie in einem „geaquascapten“ Aquarium sich so wohl fühlen und vom regelmäßigen Schneiden des Heminathus callitrichoides „cuba“-Rasens nicht gestört fühlen.
Ich erhoffe mir, dass in deren Nachwuchs später die ein oder andere Überraschung in Form einer King-Kong, Panda oder Red Wine auftaucht:) Falls jemand welche zu verschenken hat, darf sich gerne melden;)
MfG Timo

Layout Photoshopped

Moin,
ich hatte vor einiger Zeit mal an meinem recht schlechten Contestfoto ein bischen rummontiert, rumretuschiert etc.
Was dabei herausgekommen ist, seht ihr hier:
Auch wenn das jetzt kein Hammer ist in Sachen Fotobearbeitung, so wurde doch noch einiges aus dem Foto gemacht, oder?
Dabei ist mir die Frage aufgekommen, wie es wäre wenn bei einem Contest Fotoretusche erlaubt wäre… Was meint ihr?
Habt ihr schonmal mit Fotobearbeitungsprogrammen Eure Fotos, die nicht für einen Contest vorgesehen waren, verschönert?
Gruß
Timo

Meine Aquarien nach dem Umzug – My Tanks After the removal

Moin,
das hier ist der erste mit richtigen Fotos bestückte Beitrag nach meinem häuslichen als auch Blog-Url-mäßigem Umzug.
Alle Aquarien haben es ohne Schäden überstanden und stehen nun in meiner ersten eigenen Wohnung!
Leider haben nicht alle Tiere die Strapazen überstanden:
Die Taiwanmischlinge die ich von Ines hatten haben ja nach recht kurzer Zeit auch schon Eier unter den Bäuchen bekommen und ich konnte sogar eine Mini King Kong Garnele entdecken – allerdings fing da das allgemeine Sterben der Mischlinge an und somit verschwanden nicht nur die erwachsenen Garnelen sondern auch die Jungtiere. Ich habe mich in der Zeit wohl zu wenig um meine Aquarien gekümmert. Anders kann ich es mir nicht erklären. Wenn die Aquarien hier noch eine Weile stabil laufen, werde ich es noch einmal mit Taiwan-Mischlingen versuchen.
Desweiteren haben meine Aquascaping-Becken (das 18er und der 60er Glasgarten) auch optisch etwas gelitten, sodass ich gestern vier Stunden den Glasgarten um- bzw. aufgeräumt habe. Aber bringt ja doch Spaß;) Gerade wenn man dann bald wieder einen Hingucker im Flur hat! Das 18er hat jetzt erst einmal als Pflanzenlager herhalten müssen. Aber einen kleinen Eindruck könnt Ihr euch jetzt selbst machen:
Vom 60er Glasgarten gibt es im Laufe des Wochenendes etwas zu sehen – auch wenn dort noch etwas Chaos herrscht!
Übrigens wurden gestern Abend die 40.000er Besuchermarke geknackt! Danke dafür, liebe Leserschaft:P
MfG Timo

Bye Bye

Moin,
soeben habe ich mein allererstes Aquarium verkauft, mit dem alles ernsthaft angefangen hat. Die Rede ist von meinem 112 Liter Becken. Ich denke gerade mal so zurück, was ich nicht alles in diesem Aquarium hatte: Antennenwelse, Kakaduzwergbuntbarsche, Schmetterlingsbuntbarsche, Guppies, Neons, Zwergfadenfische, Panzerwelse, Zwergpanzerwelse, meine ersten Garnelen (Bienengarnelen in der Nominatform), Red Fire Garnelen, Dariozwergbarsche, Orangene Zwergflußkrebse, Red/Black Bees, Rote Hexenwelse und bestimmt habe ich noch Fische vergessen. 
Jetzt haue ich Euch ein paar Fischfotos von den vergangenen Jahren um die Ohren:

So, keine Angst, ich höre mit der Aquaristik natürlich NICHT auf:) Um Himmels Willen!
Man wird nur immer „professioneller“ und das 112er ist eben in die Jahre gekommen und lief die letzten vier Monate nicht mehr. Da in den nächsten Wochen ein Umzug bevor steht, wollte ich es vorher loswerden. Ich muss zugeben, dass mich der Verkauf leicht sentimental stimmt aber nur weil ich daran denke, dass das schöne Hobby genau mit diesem Becken angefangen hat!
MfG Timo