Shrimphotel

Moin,
ich habe ja schon seit einiger Zeit in dem 25er Taiwan-Mischlingsbecken zu Kohle verarbeitete Bambusröhren als Garnelenbehausung im Einsatz.
Davon hatte ich nun noch ein paar herumliegen. Heute wurden also schnell aus zwei ca. 12cm langen Röhren vier Stück gesägt und zusammengebunden. Ich werde sie später als eine Art Hochhaus an die Frontscheibe stellen, sodass ich schönen Einblick in die einzelnen „Zimmer“ und deren Bewohner habe^^.
So jetzt treiben die Bambusfeuerleichen an der Wasseroberfläche – bisher scheint es den Garnelen zumindest zu gefallen;)
MfG Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.