Schnappschüsse

Moin,
da ich heute irgendwie mal wieder Lust hatte, einige Fotos zu machen, mussten meine Beckenbewohner als Fotoobjekte herhalten;)
Dabei habe ich mir vorgestellt, wie schön es doch wäre, wenn sich meine letzten beiden K-14 Bees auch so vermehren würden, wie beispielsweise meine Sakuras, die in meinem kleinen 18er Becken zu einer riesigen Horde geworden sind- hier ein Weibchen umringt von Jungtieren:

Und hier ca. ein viertel der Jungtiere im Becken:

Im Grunde sind die ca. acht bis zehn Weibchen auch dauer-tragend, sodass der Bestand ständig zu nimmt. Falls jemand Interesse hat, sagt Bescheid;)
Auch ganz gut läuft es in meinem großen 112L Becken, auch wenn die rot-weißen und schwarzweißen Bienengarnelen momentan eine kleine Vermehrungspause eingelegt haben. Trotzdem konnte ich auch hier ein Haufenfoto machen:
 Die Optik des Beckens sieht eher wild bis unordentlich aber den Garnelen und den Corydoras gefällt es:
Von einem Panzerwels (Corydora) ist mir dann auch noch ein ganz passables Foto gelungen (einziger Störfaktor ist der Mooszweig über dem Fisch…):
Um dann auch noch etwas Kontrast in die Sache zu bringen, zeige ich zu guter letzt das recht leer wirkende 25er Becken:
Bis sich hier Garnelentrauben um die Futtertablette bilden, wird wohl noch etwas Zeit vergehen aber man soll den Kopf ja nicht in den Sand stecken… ich hoffe nur, dass bei den letzten beiden K-14 Tieren beide Geschlechter vertreten sind…;)

MfG Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.