Fissidens zippelianus

Moin,
vor einigen Monaten hatte ich über die Pflanzentauschbörse Fissidens zippelianus ertauscht. Ich wurde schon im Vorraus gewarnt, dass ich nicht viel von der Portion zu erwarten hätte.
Als sie dann vor ein paar Monaten per Post bei mir eintraf, war die Portion oder viel mehr Portiönchen dieses Mooses in einem schlechten Zustand. Es war braun und einige Leute hätten es sicher weggeschmissen. Aber nun ja, ich hatte nichts zu verlieren und so band ich die wenigen Fizzel wagemütig mit Bindfaden auf ein kleines Stückchen Holz. So packte ich es in mein 112 Liter Becken, wo ich es aus den Augen verloren habe und bis gestern auch vergessen hatte.
Umso größer war mein Erstaunen, als ich es gestern beim Gärtnern wieder entdeckt hatte.
So sah es dann gestern aus:
(einmal über Wasser)

(und einmal unter Wasser)

Ich hoffe, dieses wohl recht seltene Moos vermehrt sich bei mir gut, sodass auch bald größere Flächen damit bedeckt werden können;)
MfG Timo

Letzte Aktualisierung am 14.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.