Dennerle Nano Leuchte lackieren – Paint the Dennerle Nano light

Moin,
da meine Nano Becken auf einer weißen Ikea Malm Kommode stehen und ich zur Zeit einfach auf weiß stehe, wurde letztens kurzerhand meine Dennerle Nano-Leuchte in weiß lackiert.

Zum Einsatz kam Heizungslack aus der Sprühdose, der in mehreren sehr sehr dünnen Schichten aufgetragen wurde. Grund für die dünnen Schichten: auf dem Plastiklampenschirm hält die Farbe sehr schlecht, sodass bei zu viel Lack die sogenannten Lack- oder Farbnasen auftreten würden. So hieß es einfach immer mal wieder eine dünne Schicht auftragen, (an-)trocknen lassen und eine weitere Schicht aufsprühen. Viel Spaß beim nachmachen – oben seht Ihr das Resultat – welches für eine Laienarbeit, was Lackieren angeht, sehr gut geworden ist.
MfG Timo

2 Gedanken zu „Dennerle Nano Leuchte lackieren – Paint the Dennerle Nano light

  1. Anonymous

    Hallo, wir haben kunden die auch auf weiss stehen. Wenn wir plastik lackieren dann nehmen wir einen kunststoffhaftvermittler, der sorgt dafür das der Lack nicht irgendwann das abblättern anfängt, dies gilt besondern auch dort wo hohe temperaturen wie z.b. bei hqi brennern auftreten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jörg Kurz

    Wirbellosenstore – Aquascaping, Nano und Meer

  2. Timo

    Hi Jörg,
    Danke für deinen hilfreichen Hinweis!
    Ich hielt den Heizungslack eben auch für ausreichend, weil bei den angesprochenen Nano-Leuchten eben keine Temperaturen jenseits der 50°C entstehen.
    Bei HQI-Brennern ist das sicher anders aber da habe ich keine Erfahrung. Darum danke nochmal für den Hinweis!
    Gruß
    Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.