Bei den Taiwan-Mischlingen einige Eiertragende – Some egg carrying Taiwan-Crossers

Moin,
ich melde mich mal wieder zurück mit ein paar erfreulichen Nachrichten aus meinem MINI L. Dort tragen zur Zeit vier Weibchen der Taiwan-Mischlinge Eier bzw. mittlerweile nur noch drei, denn ein Weibchen hat die Jungtiere schon „geschmissen“:)

Eiertragende Taiwanmischlingsdame
Eine frischgebackene Eiertragende

Den Jungtieren geht es auch gut und sie wuseln überall im Becken herum.
Jetzt geht es aber erstmal mit einigen Fotos der Weibchen mit Eiern unter ihren Bäuchen bzw. in deren Bauchtaschen weiter.
Leider ist auf folgendem Foto lediglich die Cryptocorine parva scharf – kurz nach dem Foto war der Akku der Kamera auch schon leer…

Diese Dame hat die Junggarnelen bereits entlassen.

Hier noch eine rot-weiße Dame:

Vielleicht kommt ja bei ihrem Nachwuchs der ein oder andere King-Kong hoch!

Und zu guter Letzt eine Snowwhite-Bee, die sich an einem, in der Strömung des Aquael-Circulator 500s, wedelndem Blatt der Hygrophila pinnatifida auf ihre Häutung vorbereitet. Leider verschwand sie in eine unfotografierbare Ecke des Aquariums, bevor sie sich wirklich häutete…

Auch hier gut zu sehen: die hunderten feinen Luftblasen, die
vom Aquael Circulator ausgehen.

So richtig kann ich mit den Tieren natürlich nicht mit einer Kerstin von Crusta.de oder vergleichbaren Züchtern mithalten, dennoch freue ich mich, dass sich mein Schreibtischaquarium gut entwickelt!

So, das wars auch schon wieder mit dem Beitrag – ihr habt es geschafft und dürft nun noch einen schönen Sonntag haben;)
MfG Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.